Planung

Für Architekten und Bauherren erstellen wir Projekte mit allen zugehörigen Dokumenten. Die Beratung und das Erkennen der Bedürfnisse liegen dabei im Vordergrund.

Natürlich, das Endprodukt ist relevant. Aber der Weg dahin will durchdacht sein. Leitungsführung, Materialwahl, Flexibilität, Kommunikationslösung, Beleuchtungstechnik, Vorschriften, Leitungsdimensionierung und ganz viel mehr muss berücksichtigt – und geplant werden.

Photovoltaik

Es ist nicht nur ein Trend. Der eigene Stromproduzent zu sein kann auch eine ganz persönliche und ideologische Note tragen.

Das eigene Elektrofahrzeug mit Sonnenenergie zu laden oder die Wärmepumpe mit Solarstrom zu betreiben kann einem stolz machen. Die notwendigen Vorkehrungen dazu erhalten Sie von Ihrem Fachpartner – Streit AG

Energiespeicher

Sonnenenergie lässt sich auch speichern. Mit dem Speicher steht Ihnen die Energie nicht unmittelbar bei Sonneneinstrahlung zur Verfügung, sondern dann wann sie wünschen.

Wir kennen das Problem. Photovoltaik-Flächen produzieren of zu viel Strom, wenn die Sonne scheint. Um auch diese Energie optimal zu nutzen kann diese mit Speichern „gepuffert“ werden. Sie müssen demnach nicht tagsüber die Waschmaschine starten weil die Sonne scheint, sondern können die gespeicherte Energie abends abrufen wenn Sie kochen, waschen, heizen wollen.

Kontrollen

Um die Anforderung nach SR737.27 einhalten zu können, sind umfassende Messungen und Prüfungen nach der Installation notwendig.

Dieselbe Sicherheit wird auch bei den periodischen Kontrollen verlangt. In unterschiedlichen Prüfzyklen werden Sie vom Energielieferanten aufgeboten, den Sicherheitsnachweis einzureichen. Wohnraum wird alle 20 Jahre, Gewerbe alle 10 Jahre, Spezielle Anlagen jedes Jahr geprüft.

Seilzugang

Uns ist kein Winkel zu entlegen. Für Arbeiten an unzugänglichen Stellen bildet der Seilzugang oft die einzige Alternative.

Mit Motivation und Zusatzausbildung schaffen wir auch diese Hürde. Wo Skyworker schon lange nicht mehr hinkommen bildet der Seilzugang eine wertvolle Alternative. Mit Seil, Klettergurt und Zubehör steigt der Fachmann zum Aussenfühler, zum Scheinwerfer oder dem Fensterantrieb vor und behebt die Störung.

 

Blitzschutz

Der Blitzschutz schützt Ihre Liegenschaft und die elektrischen Einrichtungen vor Schäden bei Blitzeinschlag. Auch entfernt einschlagende Blitze können Überspannungen durch das Netz einstreuen und Ihre Geräte zerstören.

Der äussere Blitzschutz verhindert, dass Ableitströme durch die Installationen das innere der Liegenschaft zerstören. Der Blitzstrom soll ausserhalb des Gebäudes abgeleitet werden.

Der innere Blitzschutz besteht aus Komponenten in der Elektroinstallation. In verschiedenen Stufen werden Überspannungen im Strom- und Kommunikationsnetz geerdet und damit unschädlich gemacht. Denn, selbst Kilometer entfernte Einschläge verteilen Überspannungen durch die Verteilnetze.

Schäden durch Überspannung sind mühsam, oft sind gleich mehrere Geräte betroffen und ein Betrieb wird stillgelegt. Der materielle Schaden und der Betriebsausfall bilden einen erheblichen wirtschaftlichen Einschnitt.

Gebäudesteuerung

In modernen Bauten schaltet Licht automatisch dort wo sich Menschen aufhalten, die Storen gehen zur Energieeinsparung selbständig runter,  der Zugang wird zeitgesteuert und individuell gehandhabt.

Sogar Fernsteuerung und Energiemessungen lassen sich in einem einzigen System vereinen. Solche intelligente Systeme bieten Energiesparpotential und erhöhen die Sicherheit. Lassen Sie ihr Ferienhaus bei Abwesenheit mit reduzierter Leistung heizen und legen den Ankunfts-Zeitpunkt fest. So wird die Energie optimal eingeteilt. Beispielsweise können anstelle der klassischen Lichtschaltungen, können je nach Situation Szenen definiert werden: Z. B. «Essen» (gemütlich gedimmt), «Fernsehen» (gedimmtes Licht mit anderen Wärmewerten), oder «Putzen» (volles Licht).